Stationäres Wohnen

In unseren vier Wohnheimen werden die Bewohner darauf vorbereitet, wieder in die eigene Wohnung zurückzukehren oder sich einen eigenen neuen Lebensraum zu schaffen. Grundvoraussetzungen dafür ist die Bereitschaft, in einer Gruppe zu leben, sich weiter zu entwickeln - denn jeder hat mehr Fähigkeiten als er glaubt!

Fachpersonal leistet Unterstützung bei der Alltagsbewältigung. Dazu gehören die persönliche Freizeitgestaltung, die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und die individuelle Förderung und Beschäftigung. 

In allen Wohnheimen arbeiten multiprofessionelle Mitarbeiter-Teams. Jeder Bewohner hat einen festen Ansprechpartner für alle Belange des täglichen Lebens. Bezugsbetreuung* ist eines unserer Qualitätsmerkmale und beinhaltet persönliche Kontakte, vertrauliche Gespräche und intensive Hilfen auf der Basis einer professionellen Beziehungserfahrung. 

Wir bewahren durch kleine Wohneinheiten (5 bis 9 Personen) in regulären Wohnhäusern eine vertrauensvolle, familiäre Atmosphäre.

Die voll ausgestatteten Mehrfamilienhäuser (Gemeinschafts- und Hobbyräume, Gärten) sind gut in das jeweilige Wohnumfeld integriert. In unseren Häusern leben junge und ältere Menschen zusammen. Alle Einzelzimmer sind voll möbliert und individuell gestaltbar. Auf Wunsch können Sie eigene Möbel mitbringen. 
Die Kleintierhaltung ist nach Absprache möglich. 

In jedem Haus wird täglich frisch gekocht. Die Bewohner werden in die Planung und Zubereitung der Speisen mit einbezogen.

Versorgungseinheiten des täglichen Lebens, beispielsweise Lebensmittelgeschäfte, Post und Banken, liegen in unmittelbarer Nähe zu den Wohnhäusern. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind unsere Häuser gut zu erreichen. 

Der sachgerechte Umgang mit den notwendigen Medikamenten wird durch unser Fachpersonal gewährleistet. Für die medizinische und psychologische Betreuung ist ein umfangreiches Netzwerk von Ärzten, Apotheken und weiteren therapeutischen Einrichtungen vorhanden.

Wir bieten Ihnen eine breite Palette interner als auch externer tagesstrukturierender Förder- & Beschäftigungsangebote wie künstlerisches Gestalten, Theatergruppe, Chor, „Stammtisch-Treffen“, externe Gartenarbeiten und vieles mehr.

Wir bieten Ihnen vielfältige Aktivitäten in Form von Kreativ- und Sportkursen - auch zur Strukturierung des Tagesablaufs. Persönlichkeitstrainings, wie zum Beispiel "Selbstbehauptung" und "STEPPS", machen den Austausch mit Menschen mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen möglich. Ausflüge, Ferienfreizeiten, Feste, Kino- und Discobesuche stehen regelmäßig auf dem Programm. 

Auch Außenstehende mit Eingliederungshilfe können an solchen Aktivitäten teilnehmen

*Aufgabe der Bezugsbetreuung ist es unter anderem, Realität zu spiegeln, soziale Konflikte zu reflektieren und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Bezugsbetreuung ist in der Praxis nicht selten eine korrigierende professionelle Beziehungserfahrung, die es dem Bewohner beispielsweise ermöglicht, konstruktiver mit Konfliktsituationen umzugehen und so möglichst nicht in Erkrankung fördernden Stress zu geraten.